Caritasverband für Hamburg e.V. – Not sehen und handeln

Getreu unserem Motto „Not sehen und handeln“ setzt sich der Caritasverband für Hamburg für die Belange der Menschen in dieser Stadt ein und macht sich stark für die Schwachen und Benachteiligten. Wir vertreten deren Interessen gegenüber den Behörden und der Politik, beraten und betreuen Hilfsbedürftige und halten zahlreiche Angebote vor.

Menschen, die von Armut oder Obdachlosigkeit betroffen sind, bekommen beim Caritasverband Essen, Kleidung, medizinische Versorgung und Unterstützung bei der Wohnungssuche. Kinder, Jugendliche und Familien erhalten fachliche Unterstützung bei der Erziehung oder werden in Kindertagesstätten betreut. Migranten, Spätaussiedler und Kriegsflüchtlinge erhalten bei der Caritas eine Beratung und werden unterstützt bei der sozialen wie auch beruflichen Eingliederung in Deutschland.

Diese Hilfe wird allen Menschen unabhängig von Nationalität, Konfession und Weltanschauung gewährt.